Navigation auf uzh.ch

Suche

Department of Economics

Research News

Newsliste

  • Sie haben ein Match! Wie die Telemedizin die Gesundheitsversorgung verbessern könnte

    Die Digitalisierung zahlreicher Dienstleistungen ist im Vormarsch, auch im Gesundheitswesen. Amanda Dahlstrand, Assitenzprofessorin in unserem Department, hat die Auswirkungen der Telemedizin auf die Qualität der Gesundheitsversorgung untersucht.

  • Standpunkte Globalisierung

    Viele ökonomische Fragen sind mit der Globalisierung verbunden. In diesem Beitrag gehen Forscher:innen des Departments verschiedene Aspekte dieses Themas nach.

  • Top-Publikation in Spieltheorie

    Ein kürzlich veröffentlichtes Paper von C. Ewerhart und J. Lareida liefert neue Erkenntnisse über die Rolle der Kommunikation in Konfliktsituationen.

  • Kurz & KNAPP

    Forschungserkenntnisse auf den Punkt gebracht.

  • .inspired Magazin

    Die neueste Ausgabe unseres Magazins ist da und ganz dem Thema "Globalisierung" gewidmet.

  • Universität Zürich – Forschungsstärkste VWL Hochschule

    Die UZH rangiert an erster Stelle im neuen VWL-Ranking der Wirtschaftswoche.

  • Wie weit geht Eigenverantwortung und wann braucht es staatliche Eingriffe?

    Prof. Ernst Fehr und alt Bundesrat Kaspar Villiger diskutierten am ECONnect Anlass  über die Grenzen der Selbstverantwortung.

  • SNF geförderte Forschungsprojekte

    Drei Forschende unseres Departments starteten kürzlich ihre SNF geförderten Forschungsprojekte.

  • Prof. Dr. Claudia Goldin erhält Nobel Memorial Prize in Economic Sciences 2023

    Ihre bahnbrechende Arbeit hat unser Verständnis von Geschlechterungleichheit und Arbeitsmärkten revolutioniert.

  • Annual Research Night: Research Slams

    Drei Nachwuchsforschende aus dem Department of Economics präsentierten an der diesjährigen Annual Research Night ihre Forschung im Format eines «Research Slams». 

  • Forschung und Politik : Eine Win-Win-Beziehung

    Bern braucht Fakten. Für die Vorbereitung politischer Geschäfte arbeiten verschiedene Bundesbehörden eng mit der Forschung zusammen. Aber: Nur ein kleiner Teil der Forschungsaufträge geht an Universitäten. Bruno Parnisari vom Bundesamt für Sozialversicherungen und Ökonomieprofessor Josef Zweimüller tauschen sich darüber aus.

  • Scheibe oder Kugel?

    Warum ist die Erde nicht flach, sondern rund? Wissenschaftler der Universität Zürich haben eine neue, einfach nachvollziehbare statistische Methode entwickelt, um die Erdkrümmung zu bestimmen.

  • Kluft zwischen tatsächlichen und wahrgenommenen Geschlechternormen

    Die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern basiert nicht nur auf geschlechtsspezifischen Normen, sondern auch, wenn nicht sogar noch mehr, auf den wahrgenommenen Geschlechternormen. Eine neue Umfrage in 60 Ländern zeigt, dass falsche Vorstellungen über die Unterstützung von Fördermassnahmen für Frauen weitverbreitet sind.

     

  • Fairness – das Sorgenkind moderner Gesellschaften

    Fairness ist nicht nur ein philosophisches Konzept, sondern Teil unserer biologischen und evolutionären Natur. Aber Fairness steht nicht über allen Dingen, und unsere Vorstellungen von Fairness sind nicht universal. Konflikte sind vorprogrammiert, vor allem in industrialisierten Gesellschaften. Beitrag von Christian Ruff in der NZZ

  • Portrait of Florian Scheuer and Dina Pomeranz

    Dina Pomeranz und Florian Scheuer erhalten SNSF Consolidator Grants

    Herzliche Gratulation an Dina Pomeranz und Florian Scheuer. Dina Pomeranz erhält für ihr Forschungsprojekt «Raising Money for the State: Strengthening Tax Capacity in Lower-Income Countries while Minimizing the Burden on the Poor» einen SNSF Consolidator Grant über CHF 1.75 Mio. Florian Scheuer erhält für sein Projekt «Taxing Capital Gains» einen SNSF Consolidator Grant über CHF 1.22 Mio.

  • Portrait of Nick Netzer

    Wozu Ökonomik

    Nick Netzer veröffentlicht in der NZZ einen Gastkommentar zum Thema «Wozu Ökonomik». Darin argumentiert er, dass die öffentliche Wahrnehmung der Ökonomik häufig nicht mit der Realität übereinstimmt.

  • Nature Cover

    Keine unerwünschten Nebenwirkungen von finanziellen Anreizen bei der Covid-19 Impfung

    Finanzielle Anreize funktionieren in vielen Bereichen, sind aber umstritten. Kritiker befürchten, dass Anreize, die ein bestimmtes Verhalten herbeiführen sollen, eine Reihe von unerwünschten Nebenwirkungen nach sich ziehen können. Diese Bedenken widerlegt eine aktuelle Studie.

Vorjahre

Highlight Articles
(nur EN)
News & Interna Presseberichte
2022  2022 2022
 2021 2021 2021
 2020/2019 2020 2020 
  2019 2019 
 2018 2018 2018 
  2017 2017 
  2016 2016 
  2015  
  2014  

Überblick Medienmitteilungen aus den vergangen Jahren