Rankings

In den auf Forschung basierenden Rankings zählt das Institut für Volkswirtschaftslehre regelmässig zu den besten europäischen Wirtschaftsinstituten. Das ist ein Beleg für die hohe Qualität und den Einfluss unserer Forschung.

Wir sind uns jedoch bewusst, dass kein Ranking perfekt ist, und teilen daher die Auffassung der Universität, dass Rankings stets mit Vorsicht zu geniessen sind. Unterschiedliche Rankings tragen unterschiedlichen Bedürfnissen Rechnung. Einige richten sich an Studenten, andere konzentrieren sich auf die Studienleistungen des Instituts als Forschungseinrichtung. Wieder andere umfassen subjektive oder projektive Massnahmen. Und die meisten Rankings berücksichtigen nicht die Relevanz der Veröffentlichungen oder die Grösse des Instituts. 

Unser Ansatz

Das Institut für Volkswirtschaftslehre bewertet seine Leistungen im Vergleich zu anderen Instituten hauptsächlich auf der Grundlage des Tilburg Rankings (international) und des Rankings des Handelsblatts (deutschsprachiger Raum). Wir halten diese zwei Rankings als am besten geeignet, um wissenschaftliche Beiträge abzubilden, da sie ausschliesslich auf qualifizierten wissenschaftlichen Ergebnissen beruhen.

Als Institut streben wir nach Exzellenz und setzen uns selbst hohe Standards. In unserer eigenen Evaluierung des Tilburg Rankings berücksichtigen wir daher nur die besten Publikationen, wie American Economic Review, Econometrica, Journal of Political Economy, Quarterly Journal of Economics und Review of Economic Studies.